Die Naspan®-Platinium-Spange von GERLACH TECHNIK

5 Spange aufsetzen

Nun kann die komplett vorgefertigte Spange aufgesetzt werden. Schieben Sie dazu das Häkchen einer Seite entweder unter dem seitlichen Nagelrand entlang bis zur gewünschten Position oder haken Sie die Spange direkt dort ein. Danach folgt das Häkchen der anderen Seite in gleicher Weise. Die Spange können Sie für das Aufsetzen um circa 1 bis 3 Millimeter dehnen. Anschließend zieht sie sich automatisch in ihre Ausgangsposition zurück. In manchen Fällen kann ein Kürzen der Häkchen oder eventuell ein leichtes Anpassen der Schenkel nötig sein. Nutzen Sie dafür eine vorhandene Drahtschneidezange. Achten Sie aber immer darauf, gekürzte Häkchen zu entgraten, am besten mit einem Korrund- oder einem feinen Diamantschleifer. Nach etwa vier bis maximal sechs Wochen sollte die Naspan®-Platinium-Nagelspange entfernt werden. Hierfür wird sie ganz einfach mit der Drahtschneidezange durchtrennt und herausgenommen. Ob und wie viele Folgeanwendungen notwendig sind, hängt vom Schweregrad der Nageldeformierung ab.

Kategorie: